Private Rentenversicherung Vergleich 2016

Die deutsche Rentenversicherung geht von einem Rückgang von erwerbstätigen Personen bis 2050 auf insgesamt 30 Millionen Menschen. Dagegen waren im Jahr 2000 in Deutschland noch 42 Millionen Menschen erwerbstätig. Dies wäre ein Rückgang der Erwerbstätigen von 28,57 % innerhalb von 50 Jahren. Zugleich ist die durchschnittliche Anzahl der Jahre, wo die Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt haben seit Mitte 1950 bis heute von 45 Jahre auf 35 Jahre zurückgegangen. Diese Faktoren sind besonders für die heutigen Arbeitnehmer besorgniserregend, weil ihnen bewusst ist, dass sie Ihre eingezahlten Rentenversicherungsbeiträge nicht in gleichem Umfang während Ihrer Rentenzeit ausbezahlt bekommen. Aus diesem Grund haben wird Ihnen eine zusätzliche Alternativen zur ihrer gesetzlichen Rentenversicherung vorgestellt.

Nachfolgend der Private Rentenversicherung Vergleich 2016