Steuer-und Abgabenrechner 2019

Mit dem Steuer-und Abgabenrechner 2019  ermitteln Sie kostenlos in wenigen Sekunden Ihr montaliches Nettogehalt. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die anfallenden Steuern & Abgaben beim Arbeitnehmer.

Lohnsteuer 2019

Die Lohnsteuer ist eine Erhebungsform der Einkommensteuer und wird auf Einkünfte aus nichtselbständige Arbeit angewendet. Schuldner der Einkommensteuer ist der Arbeitnehmer, jedoch hat der Arbeitgeber die Pflicht die Lohnsteuer zu berechnen und an das Finanzamt abzuführen.

Einkommensteuer

Durch die Einkommensteuer wird das Einkommen natürlicher Personen, wie auch Mitunternehmer von Personengesellschaften nach dem Leistungsfähigkeitsprinzip besteuert.

Rentenversicherung

Die Beiträge zur Rentenversicherung werden bei Angestellten zur Hälfte durch den Arbeitnehmer und zur anderen Hälfte durch den Arbeitgeber finanziert. Der aktuelle Rentenversicherungsbeitrag beträgt 18,9 %. Die Beitragsbemessungsgrenze der allgemeinen Rentenversicherung für 2014 liegt in den alten Bundesländern bei 5.950 € pro Monat, in den neuen Bundesländern bei 5.000 € pro Monat.

Krankenversicherung

Der allgemeine Krankenversicherungssatz beträgt seit dem 1. Januar 2011 15,5 %, davon müssen 8,2 % vom Bruttolohn des Arbeitnehmers an die Sozialversicherungsträger überwiesen werden. Die restlichen 7,3 % vom Bruttogehalt müssen zusätzlich durch den Arbeitgeber abgeführt werden.

Pflegeversicherung

Der allgemeiner Beitragssatz zur Pflegeversicherung beträgt im Jahr 2016 insgesamt 2,05 Prozent vom Bruttolohn des Arbeitnehmers. Dieser wird zur Hälfte durch den Arbeitgeber und zur Hälfte durch den Arbeitnehmer getragen.

Arbeitslosenversicherung

Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung beträgt 3 Prozent vom Bruttolohn, wovon je die Hälfte durch den Arbeitnehmer und durch den Arbeitgeber bezahlt werden müssen. Die Beitragsbemessungsgrenze für 2014 beträgt in den alten Bundesländern bei 5.950 € pro Monat, in den neuen Bundesländern bei 5.000 € pro Monat.